Öffentlichkeitsarbeit

Die 48. Junioren-Friedensfahrt 2019 zu Gast im Osterzgebirge

Veranstaltungstag: Samstag, 11.05.2019
Zielort: Altenberg, Rathausstr./Höhe Fahrradhaus Kohl

In knapp vier Wochen ist es soweit. Am 9. Mai fällt der Startschuss zur 48. Course de la Paix Juniors. Auch in diesem Jahr führt eine der vier Etappen der Rundfahrt nach Deutschland. Am Samstag, den 11.05.2019, führt die 3. Etappe der 48. Grenzüberschreitende Friedensfahrt der Junioren nach Altenberg. Ungefähr 132 Nachwuchs- Radrennfahrer kämpfen dabei um wichtige Punkte im Juniors Nation's Cup des Weltradsportverbandes UCI. Mit dabei ist u.a. ein Mixed-Team der Euroregion Elbe/Labe. Dieses gemischte tschechisch-deutsche Team der Euroregion unterstreicht die Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Die Schirmherrschaft über die 3. Etappe hat der Altenberger Bürgermeister, Herr Kirsten, wiederholt gern übernommen. Ihm und den Mitarbeitern der Stadt Altenberg gebührt ein ganz großes Dankeschön für die herzliche Aufnahme dieses Traditionsradrennens. Das Radrennprojekt wird weiterhin unterstützt und gefördert vom Kleinprojektefond des EU-Förderprogramms zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit in der EUROREGION ELBE/LABE.

Organisatorisch-technische Daten:

Der Startschuss zur 3. Etappe fällt 13:30 Uhr im tschechischen Teplice, mit dem Zieleinlauf ist ab gegen 16:00 Uhr in der Stadt Altenberg auf der Rathausstraße vor dem Fahrradhaus Kohl zu rechnen. Dann haben die Juniorenfahrer 98,9 Kilometer in den Beinen.

Ab dem alten Grenzübergang auf deutscher Seite Zinnwald gegen 15:55 Uhr, lt. Zeitplan des tschechischen Veranstalters Cyklistický klub Slavoj Terezín, führt die 3. Halbetappe über die K 9033 – Teplitzer Str. – S 174 a – Neugeorgenfeld – Teplitzer Str. – Zinnwalder Str. – Dresdner Straße zum Zielanstieg Rathausstraße.  Aus diesem Grund und für die Sicherheit der jungen Radrennsportler macht sich eine Sperrung der genannten Streckenführung in beiden Fahrrichtungen der E 55/B 170 Ende Zollanlage / Einmündung S 170 a Zinnwalder Straße – Dresdner Straße auf 2,1 Kilometern bis Einmündung Rathausstraße in der Zeit von ca. 16:00 bis 16:30 Uhr notwendig. Laut internationalen Richtlinien ist ab erstem Zieleinlauf für eine Karenzzeit von 30 Minuten die Streckenführung – Etappenzielanfahrt freizusperren.

Timetable/Streckenskizze einstellen

Der Veranstalter wirbt schon heute um Verständnis bei der Bevölkerung von Altenberg und den Anliegern für Beeinträchtigungen im Zielbereich sowie den Verkehrs-teilnehmern des Individualverkehrs der genannten Streckenführung. Geplant ist ab ca. 14:00/14:30 Uhr mit dem Aufbau der Zielanlage zu beginnen, nach Beendigung des Rennens erfolgt direkt der Abbau des Etappenzieleinlaufes.

Die Etappen- und Gesamtsiegerehrung findet im Anschluss an den Zieleinlauf auf dem Bosseplatz in Organisation des tschechischen Veranstaltervereins statt. Ebenso zeichnet der Veranstalter für den Programmablauf verantwortlich. Alle Rad-/sportinteressierten und Zuschauer sind herzlich an der Strecke und im Zielbereich willkommen. Sicher kann das eine oder andere Autogramm vom internationalen Radsportnachwuchs ergattert werden.

Stand: 15.4.2019


auf Facebook teilen