Radfahren 2 hoch 2

Das Projekt ist kostenfrei und gilt für Kids von 6 – 14 Jahren.

Bewegungsangebot:

Outdoor – einen Rundumlauf auf der Rollschuhlaufbahn mit dem Rad – egal welches, Roller, Inlineskates aber auch zu Fuß (Rundenumlauf) mit Zeitnahme mit kleiner Geschicklichkeitsübung optional (wird geprüft), hier betreut ein Wettkampfrichter des Sächsischen Radfahrer-Bundes die optionale Zeitnahme des Rundenumlaufes.

Indoor – digitales Fahren auf einem Abschnitt originalen Rennstrecke des Velorace Dresden auf einem Smarttrainer (verbunden mit einem Fahrrad von Radsport Kotyrba) und mit Bildschirm-Ansicht.

Wo:

Sportpark Ostra am Elbradweg, Objekt Rollschuhlaufbahn Nr. 7 gegenüber Auffahrt Funktionsgebäude (siehe Lageplan der LH Dresden mit Kennzeichnung, Änderungen ggfs. beim Standort schildern wir aus)

Tag & Zeit:

02.10.2021 von 14:00 bis 17:30 Uhr
Timeslots indoor: ab 14:00 Uhr halbstündlich
Outdoor flexibel

03.10.2021 von 10:00 bis 17:30 Uhr
Timeslots indoor: ab 10:00 Uhr halbstündlich
Outdoor flexibel

Anmeldung:

Hier geht’s zur kurzfristig installierten Online-Anmeldung.

Aber natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich spontan vor Ort am 2./3. Oktober anzumelden.

Hinweise:

  • Die Timeslots sind aller halben Stunden geschaltet, die Slots gibt es zwei Mal, wenn z.B. beide Slots Indoor 14:00 Uhr gebucht wurden, dann verschwindet dieser Timeslot. Wenn Sie nach dem Indoor-Fahren das Outdoor-Bewegungsangebot planen möchten, wäre die nächsten Zeit 14:30 Uhr. Aber Outdoor geht auch spontan.
  • Bitte sei’n Sie ca. 15 Minuten vor Ihrem Starttermin / Wunschtermin vor Ort.
  • Bei spontaner Entscheidung bitten wir um etwas Geduld, falls der Smarttrainer gerade nicht frei ist.
  • Das mit der Online-Bestätigung und hier auf der Website unter „WICHTIGES“ erhaltene PDF-Material enthält auch „Formulare“ z.B. Formular Schutz-Hygienekonzept. Bitte, wenn es Ihnen möglich ist, die Seiten zum Ausfüllen vorbereiten und unterschrieben mitbringen (Aufbewahrung nach gesetzlicher Frist für Kontaktnachverfolgung), aber es geht natürlich auch vor Ort.
  • Outdoor: eigenes Sportgerät wie Fahrrad vorzugsweise, aber auch Inlineskates, Roller, Helm, wetterangepasste Kleidung
  • Indoor: festes Schuhwerk – Turnschuhe, lockere Kleidung, Spaß mitbringen, etwas Neues auszuprobieren