Grußwort Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers des Innern Prof. Dr. R. Wöller

 

Liebe Radsportfans,

am 12. August findet das ŠKODA Velorace Dresden zum 6. Mal statt. Darüber freue ich mich. Ich danke den Veranstaltern, Organisatoren und Sponsoren

Wer das Fahrrad erfunden hat, verdient großen Dank. Denn Radfahren hält uns frisch in Leib und Seele. Und die Freude, die wir dabei empfinden, gleich ob wir abwärts rollen oder aufwärts kräftig in die Pedale treten, inspiriert uns immer wieder von neuem.

Besonders reizvoll an dieser Veranstaltung sind neben dem sportlichen Ansporn das familiäre Flair und die kulturelle Anmut. Mag das Wort „ganzheitlich“ zuweilen abgegriffen klingen, trifft es hier, wie ich meine, voll zu.

Es freut mich auch, dass dieses Radrennen nicht Profis vorbehalten ist. Alle können mitmachen. Jeder kann gewinnen. So wird der Breitensport mit Leben gefüllt, zumal im Sportland Sachsen mehr als 650.000 Bürgerinnen und Bürger in unseren Sportvereinen aktiv sind.

Liebe Radlerinnen und Radler, genießen Sie Ihre Fahrt und lassen Sie sich von Stadt und Landschaft inspirieren, denn „Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“ (John F. Kennedy)!

Dem Publikum wünsche ich spannende Rennen und allen Besucherinnen und Besuchern einen sportlich wie kulturell bereichernden Aufenthalt in Dresden.

 

 

Prof. Dr. Roland Wöller
Sächsischer Staatsminister des Innern und Schirmherr

Foto: © SMI/C. Reichelt


auf Facebook teilen