FAQ – Rennen und Anmeldung

Hier findet ihr schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen und alle wichtigen Informationen rund um die Rennen und die Anmeldung zum ŠKODA Velorace Dresden. (Stand 06.12.2016; Änderungen sind vorbehalten)


Akkreditierung

Ausgabe der Startunterlagen/Akkreditierung
Dresden, Innenstadt
Verkehrsmuseum Dresden, im Lichthof, Augustusstr. 1

Samstag, 12.08.2017
13:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 13.08.2017
06:30 bis 10:30 Uhr

Zeiten unter Vorbehalt.

Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt gegen Vorlage Ihres Personalausweises/Reisepasses sowie der Original-Anmeldebestätigung. Startunterlagen können nicht versandt werden.

Ist ein Teilnehmer verhindert, hat er dafür Sorge zu tragen, dass die Startunterlagen von einer schriftlich bevollmächtigen volljährigen Person abgeholt werden. Geben Sie für die Anmeldung ein von Ihnen im Original unterschriebenes Exemplar der AGB/Haftungsausschluss mit.

Gleiches gilt für Nachmelder, hier ist zusätzlich noch ein von Ihnen original ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular bei Nachmeldung im Teilnehmerbüro an den Tagen 12. bzw. 13.08.2017 vorzulegen (Kopien oder Faxe werden nicht akzeptiert).

Achtung: Der Bereich Neumarkt/Augustusstraße ist nicht für den öffentlichen Verkehr freigegeben. Sie können die Akkreditierung nur zu Fuß erreichen. Zudem ist eine Mitnahme der Räder in das Museum nicht gestattet. Bringen Sie bitte Ihre Meldebestätigung auf Papier oder in elektronischer Form z. B. auf dem Smartphone mit. Am Eingang steht eine Zugangskontrolle zur Anmeldung.

An-/Ummeldung (bis 23.07.2017)

Die Anmeldung ist über die ONLINE-Anmeldung über www.skoda-velorace.de/rad-net-regista.de bzw. über den Veranstalter und deren betreuenden Agentur bei Buchung eines Teampaketes bzw. Teamplätze mit vereinbarter Rechnungslegung bis 23.07.2017 möglich. Minderjährige bedürfen für die Registierung nach Reglement der Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter (siehe AGB). Mündliche Anmeldungen und Anmeldungen per Fax, eMail oder in Kopie werden nicht akzeptiert. Jeder Teilnehmer kann nur einmal pro Veranstaltung angemeldet werden. Der Teilnehmer selbst hat die Möglichkeit der Anmeldung. Doppelte Anmeldungen für ein und die selbe Distanz bzw. ein und das selbe Distanzpaket werden nicht akzeptiert, d.h. bei einer doppelten Anmeldung für ein und die selbe Distanz bzw. für ein uns das selbe Distanzpaket durch oder für ein und dieselbe Person entsteht kein Anspruch auf einen zweiten Startplatz/zweites Paket oder Rückerstattung.

Streckenummeldungen bis 23.07.2017 nach AGB bitte formlos per eMail mit Anhang der Meldebestätigung richten an den Dienstleister der Anmeldung rad-net-regista (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Dabei ist zu beachten: im Falle einer größeren Distanz hat der Teilnehmer die entsprechende Differenz des Organisationsbetrages zu zahlen, im Falle einer geringeren Distanz wird die entsprechende Differenz des Organisationsbeitrages nicht erstattet.

Ausrüstung

Für jeden Teilnehmer besteht Helmpflicht! Voraussetzung zur Teilnahme ist ein technisch vollkommen intaktes, verkehrssicheres, zweirädriges Fahrrad. Insbesondere ist dabei auf die Funktionstüchtigkeit der Bremsen und anderer sicherheitsrelevanter Bauteile zu achten.

Aus Sicherheitsgründen sind bei den Jedermannrennen mit Massenstart NICHT zugelassen:

• Scheibenräder vorn und/oder hinten

• Triathlon-, Hörner- bzw. Deltalenker

• Lenkeraufsätze aller Art (MTB bar-ends/Hörnchen an Lenkerenden bei MTB sind zugelassen, da sie nicht als Lenkeraufsätze gelten und nicht den Lenkhebel schmälern.)

• Einräder aller Art, Sitz- und Liegeräder, Handbikes, Tandems

• Fahrradanhänger aller Art

• Packtaschen und andere Zuladungen

• Flaschenhalter hinter bzw. unter dem Sattel (Anbringung ausschließlich am Unter- und Sitzrohr des Rahmens)

• Trinkflaschen aus Aluminium, Glas oder aus anderen Materialien, die sich nicht leicht verformen lassen bzw. zerbrechlich sind

• Anbauteile, die den Fahrer ablenken können (Foto/ Kamera, Navigationsgeräte, TV u.a.) und die ein Sicherheitsrisiko darstellen (z. B. Fahrradständer)

• Rucksäcke (ACHTUNG: handelsübliche Trinkrucksäcke wie Camelbaks zur Wasserversorgung sind zugelassen!), sofern die Rückennummer frei und gut sichtbar bleibt

• Tonträger jeglicher Art oder Ohrbedeckungen, die das Gehör und damit die Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr oder im Wettbewerb negativ beeinflussen können (d.h. z.B. keine MP-3-Player, keine Kopfhörer, kein Ohropax).

Dienstleister Anmeldung

rad-net GmbH
Bonsmannstr. 36, 58099 Hagen
Tel.: + 49 (0)2331 - 96 31 82
Fax: + 49 (0)2331 - 96 31 83
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: rad-net-regista.de

Mo, Mi und Do: 9 - 12 Uhr; 14 - 16 Uhr
Di und Fr: 9 - 12 Uhr

Downloads

Ergebnisse, Urkunden und Fotos

Den Link zu den Ergebnissen und des Online-Urkundendrucks stellen wir über den Dienstleister der Zeitnahme zeitnah nach der Veranstaltung auf unserer Homepage ein. Ihre persönlichen Teilnehmerfotos können Sie ebenfalls über einen Link zum Fotodienstleister Sportograf einsehen und bestellen.

Medizinischer und technischer Not-/Service

Im Veranstaltungsareal Start/Ziel in Dresden finden Sie den Medicalpoint und die Servicestationen Radservice. Die Standorte sind beflaggt, zudem finden Sie diese auf den aufgestellten Hinweis-Großbannern an den Zugängen zum Veranstaltungsareal und im Teilnehmerinformationsheft. Die ärztliche Notversorgung auf der Strecke ist für Teilnehmer gewährleistet. Der medizinische Dienst wird das Rennen mit mobilen Einsatzkräften begleiten. Sollten Sie medizinische Hilfe benötigen, auf Ihrer Startnummer steht eine Telefonnummer für den Fall der Fälle. Technischen Service erhalten Sie an den ausgewiesenen Not-Servicepoints der Dresdner Händlergemeinschaft. Die Standorte des Notservice entnehmen Sie bitte der Skizze im Teilnehmerinformationsheft.

Meldebestätigung

Es erfolgt kein Versand einer Anmeldebestätigung auf dem Postwege. Nur mit Angabe einer E-Mail-Adresse kann eine elektronische Meldebestätigung erfolgen. Bitte beachten Sie, dass erst nach erfolgreicher Wertstellung des abgebuchten/überwiesenen Organisationsbeitrages ggfs. zzgl. Betrag Extras/Kaufartikel (dauert i.d.R. einige Tage) die Anmeldung angenommen und erfolgreich ist. Beachten Sie bitte die AGB der Veranstaltung, bei nicht fristgerechtem Eingang Ihrer Zahlung (nach Mahnung) erfolgt die Stornierung Ihrer Anmeldung und/oder Stornierung von bestellten Artikeln der Radkollektion gleichbedeutend mit einer Nichtannahme der Bestellung.

Meldeschluss

Offizieller Online-Meldeschluss ist der 23.07.2017. 

Nachmeldung (ab 24.07.2017)

Der Nachmeldezeitraum beginnt am 24.07.2017. Ab diesem Tag ist eine Anmeldung mit einer Nachmeldegebühr wie nach Distanzwahl ausgeschrieben zum entsprechenden Organisationsbeitrag verbunden. Eine Ummeldung ist ab dem 24.07.2017 ebenfalls mit einer Gebühr (siehe AGB) verbunden. Eine Nachmeldung ist vor Ort noch am 12.08.2017 13:00 - 19:00 Uhr und am 13.08.2017 06:30 - 10:30 Uhr möglich. Die Start- und Nachmeldegebühr ist bei Vorlage des Personalausweises/Reisedokument sofort fällig.

Online-Nachmeldung ab 24.07.2017

Wichtiger Hinweis für Nachmeldung vor Ort: Um einen schnellen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir alle nachmeldenden Teilnehmer herzlich, die jeweilige Organisations- und  Nachmeldegebühr passend in Bar bereit zu halten.

Offizielles - Reglement, AGB

Maßgebend für das SVRD und die Dresdner Rennen sind die vorliegenden Reglements (German Cycling Cup , Sonderreglement der Veranstaltung), die Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen sowie der Haftungsausschluss, und die Bestimmungen des Bundes Deutscher Radfahrer e. V.. Das Reglement der Veranstaltung, die Ausschreibung und AGB/ Haftungsausschluss sowie Ergänzungen werden auf der Homepage unter Downloads veröffentlicht. Die Teilnehmerinformation wird bei Akkreditierung ausgehändigt (vorab per Download 7 Tage vor der Veranstaltung). Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer sämtliche Bestimmungen an. Wir empfehlen, sich rechtzeitig mit den entsprechenden Unterlagen vertraut zu machen.

Rücktritt

Die Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt ist ausgeschlossen. Der gezahlte Organisationsbeitrag wird nicht erstattet.

Sanitäre Einrichtungen

In der EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostragehege, Magdeburger Str. 10, Dresden befinden sich die Umkleideräumlichkeiten sowie die sanitären Anlagen (Toiletten, Duschen).

Weiterhin befinden sich Schließfächer auf dem Umgang Ebene 0. Diese können Sie gegen Einwurf eines 1-EURO-Geldstücks benutzen. Wenn Sie Ihre persönlichen Sachen bei uns in der Akkreditierung abgeben wollen, dann können Sie das nur in dem nummerierten Garderobencoupon an der Startnummer. Beachten Sie bitte die Hinweise Haftungsausschluss.

Streckenwechsel

Ein Streckenwechsel ist bis zum Meldeschluss kostenfrei und bei Abholung der Startunterlagen gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 EUR und der Zahlung eines möglichen Restbetrages (bei Wahl einer Distanz 42-63-105 km) möglich. Bei Streckenwechsel nach Meldeschluss wird der Teilnehmer im letzten Startblock eingeteilt.

Teilnehmerbüro

Dienstleister Teilnehmermanagement: Sächsische Sport-Promotion GmbH & Co. KG
Fetscherstr. 25, 01307 Dresden

Telefon: + 49 (0)351 4592681 (Bürozeiten, keine Hotlinenummer)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schriftliche Anfragen vor und nach der Veranstaltung richten Sie bitte per E-Mail an uns.
Öffnungszeiten der Teilnehmerakkreditierung am 12./13.08.2017 in Dresden:

Dresden, Innenstadt, Verkehrsmuseum Dresden, im Lichthof, Augustusstr. 1, 01067 Dresden

12.08.2017: von 13:00 bis 19:00 Uhr
13.08.2017: von 06:30 bis 17:00 Uhr

Anmeldezeit Distanz 1 / 3 (63/21km): 12.08.2017: 13:00 bis 19:00 Uhr
13.08.2017: 06:30 bis 08:15 Uhr
Anmeldezeit Distanz 2 / 4 (105/42km): 12.08.2017: 13:00 bis 19:00 Uhr
13.08.2017: 08:00 bis 11:00 Uhr
Nachmeldungen: Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind möglich für die Distanzen 63/21  (3 Runden/1 Runde) von 06:30 bis ca. 07:45 Uhr und für die Distanzen 105/42 (5 Runden/2 Runden) von 07:45 bis ca. 10:30 Uhr. 
Informieren Sie sich bitte noch einmal zeitnah zur Veranstaltung. Dazu stellen wir ein Abschlussinformation und das Veranstaltungsheft als Download in der Woche der Veranstaltung bereit.

Hinweis für Nutzung Schließfach/Kabinenschlüssel: Bei Verlust eines Kabinenschlüssels der Räumlichkeiten Duschen/Umkleide in der EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostragehege, Magdeburger Str. 10, Dresden wird eine Gebühr von 50,00 EUR erhoben. Den Verlust haben Sie unverzüglich anzuzeigen und die Gebühr im Teilnehmerbüro zu entrichten.

Transponder

Mit den Startunterlagen erhält jeder Teilnehmer seinen individuellen Transponder. Dabei handelt es sich um einen Einwegtransponder, der nach dem Rennen NICHT wieder abgegeben werden muss. Stand: 06.12.2016

Umkleiden

In der EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostragehege, Magdeburger Str. 10, Dresden befinden sich die Umkleideräumlichkeiten sowie die sanitären Anlagen (Toiletten, Duschen).

Weiterhin befinden sich Schließfächer auf dem Umgang Ebene 0. Diese können Sie gegen Einwurf eines 1-EURO-Geldstücks benutzen. Wenn Sie Ihre persönlichen Sachen bei uns in der Akkreditierung abgeben wollen, dann können Sie das nur in dem nummerierten Garderobencoupon an der Startnummer. Beachten Sie bitte die Hinweise Haftungsausschluss.

Veranstalter

Hinweis: rad-net ist unser Dienstleister für das Anmeldeportal. Deshalb alle Fragen bezüglich der Anmeldeformalitäten und Bestätigungsunterlagen am besten direkt rad-net. Ggfs. leiten wir Ihre Anfrage direkt weiter an rad-net weiter.

 

Internationale Sachsen-Tour des Radrennsports e.V.
neu 2. Quartal: Fechthalle Sportpark Ostra
Pieschener Allee 1, 01067 Dresden
Tel.: + 49 (0)351 459 26 81
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsausfall

Der Veranstalter kann die Veranstaltung aus Gründen höherer Gewalt oder Gründen, die nicht vom Veranstalter zu vertreten sind, in Fällen von Streik, politischer Ereignisse oder Naturereignisse, behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen sowie Gründen die dem Charakter der Veranstaltung entgegenwirken, in der Durchführung verändern (Tag, Strecke, Distanz(en), Austragungsart, auch alternativ),  abbrechen, teilweise oder ganz absagen. Daraus entsteht kein Anspruch auf Schadensersatz. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Rückerstattung des Organisationsbeitrages und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden. Dies gilt auch für Begleitpersonen sowie wie Anreise- oder Hotelkosten. Bisher eingenommene bzw. eingezogene Organi-sationsbeiträge werden nicht zurückerstattet.

Verpflegung

Während des Rennens und nach dem Ziel können Sie den stationären Verpflegungspunkt zur Stärkung nutzen. Zur Ausfahrt in die Auslauf- und Verpflegungszone muss der Teilnehmer zuerst ein deutlich sichtbares Handzeichen geben, sich dann rechts einordnen, von der Straße rücksichtsvoll und umsichtig abbiegen und vollständig anhalten. Die Einfahrt in diese Zone wird durch eine Beschilderung angezeigt. Wir empfehlen die Mitnahme einer eigenen Trinkflasche aus Plastik und Energieriegel.

Versicherung

Denken Sie an Ihre Versicherung! Die Teilnahme an derartigen Veranstaltungen ist im Rahmen bestehender Versicherungen in der Regel nicht mitversichert, sofern Sie nicht über eine Verein Versicherungsschutz genießen. Die normale Haftpflichtversicherung bietet dem Radrennsportler und Hobbyfahrer keine Absicherung, da der Radrennsport vom Versicherungsschutz ausgeschlossen ist. Das heißt die Amateursportler fahren im Regelfall bei einem Radrennen ohne Versicherungsschutz. Unser Versicherungspartner die P & P Pergande & Pöthe GmbH Hamburg ist der offizielle Versicherungsmakler des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und bietet entsprechende Versicherungen an. Auch in den Bereichen Fahrradversicherung, Unfall- und Rechtsschutzversicherung gibt es exklusiv bei P & P die Mitversicherung des Radrenn- und Trainingsrisikos.

Sie möchten eine Rücktrittsversicherung/einen Startplatzrücknahmeschutz abschließen? Im Rahmen der Online-Anmeldung bieten wir Ihnen ebenfalls über Pergande & Pöthe GmbH Hamburg die HanseMerkur Reiseversicherung AG eine Startplatz-Rücktrittsversicherung an. Sie können diese ausschließlich mit Ihrer Anmeldung zum Rennen unter Extras im Direktverfahren mit der HanseMerkur abschließen. Folgen Sie dazu dem in der Online-Anmeldung hinterlegten Link.