Freizeittour mit Erlebnischarakter

Neu beim ŠKODA Velorace: am Sonntag, den 11. August 2019 laden wir alle Freizeitradler und radbegeisterten Familien zur 1. Freizeittour mit Erlebnischarakter ein. Aktiv sein und in die Pedale treten, aber nicht ausschließlich - eben "auf dem Drahtesel zu Karl May".

Dabei sein kann jeder, Eltern mit Kids, Großeltern mit Kids oder Best Ager, also jeder, der Lust am Radfahren hat. Die Radart ist dabei fast „Nebensache“, außer: das Rad muss verkehrstüchtig und sicher sein und für Sicherheit braucht's einen Helm. In Radebeul erwartet Euch in der "Radpause" alles Interessante und Wissenswerte rund um Karl May, Verpflegungsangebote des Museums und für die Kids der Karl-May-Spielplatz. Und vielleicht auch ein Schatz im Silbersee ... .

Alles in allem: die Tour "auf dem Drahtesel zu Karl May" über 24 km Dresden-Radebeul-Dresden ist für die, die gemütlich zur Elbe radeln und noch etwas erleben wollen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 200 Aktivradelnde begrenzt. 

Unterstützt wird die Ausfahrt unter anderem von der Stadt Radebeul und dem Karl-May-Museum. Wir sagen schon einmal Danke für dieses besondere Engagement und die Mitarbeit an der Idee.

       

 

Anmeldung

Zeitraum Preis ab 18 Jahre  Preis ab 14 Jahren  Preis ab 6 Jahren  
06.06. - 06.08.2019 16,00 € 11,00 €  6,00 €  zur Anmeldung
Nachmeldung 10./11.08.  (inkl. 2 EUR Nachmeldegebühr) 18,00 €  13,00 €  8,00 €  

Im Preis enthalten ist der Sondereintrittspreis des Karl-May-Museums von 2,50 € pro Person.

Für die Teilnahme an der Tour ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Regulärer Meldeschluss: 06.08.2019

Teilnehmeranzah: 50 

Kinder unter 6 Jahren fahren kostenfrei mit (kein Starterpaket). Es ist keine Radtourenveranstaltung nach BDR Reglement, auch wenn die Tour einer Radtourenfahrt ähnelt. Es können keine RTF-Punkte gesammelt werden.

Hinweis:

Die Anmeldung gilt als verbindlich, wenn die Teilnahmegebühr verbucht ist. Mündliche Anmeldungen, Anmeldungen per Fax, E-Mail oder in Kopie werden nicht akzeptiert. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Ausschreibung hier auf der Website, Ergänzungen, die Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen und den Haftungsausschluss und Ergänzungen zur Kenntnis genommen haben und akzeptieren.



Ausschreibung

Termin: Sonntag, 11. August 2019  
Veranstaltungsort: Dresden und Radebeul  
Start/Ziel: Dresden, Neumarkt (Nähe Dresdner Frauenkirche)  
Gesamtdistanz:  ca. 24-25 Kilometer
Geografisch // UTM Start/Ziel: 51.050896, 13.741484 // 33 U 411788.567, 5656238.230
Erlebnisstopp: Radebeul (ca. Kilometer 13)
Geografisch // UTM Stopp: 51.103360, 13.674030 // 33 U 407165.836, 5662155.115
Aufstellung: 09:30 Uhr
Startzeit Dresden: 10:00 Uhr  

Strecke nach Radebeul:

geführt: Neumarkt-Landhausstr.-Schießgasse-Akademiestr.-Rathenauplatz-Carolabrück B 170-Wigardstr./Glacistr. Einfahrt zum Königsufer Elbradweg D 10-Unterquerung Carolabrücke-Filmnächte Areal-Elbradweg-Unterquerung Augustusbrücke-Elbradweg (rechte Seite der Elbe) -Unterquerung Marienbrücke-Uferstr.-Hafenstr.-Elbradweg D 10 nach Pieschen-Molenbrücke-Ballhaus Watzke/Kötzschenbroader  Str.-Elbradweg- Kötzschenbrodaer Str./Querung Sternstr.-Elbradweg/Kötzschenbroader Str. LZA Querung Washingtonstr./Lommatzscher Str.-linker Radweg zum Riegelplatz-Riegelplatz-Grimmstr.-Elbradweg D 10-Altkaditz-Elbradweg-Serkowitzer Str.-Elbradweg D 10 Übergang Stadtgebiet Radebeul-Am Seegraben-Serkowitz/Elbradweg D 10 (rechte Seite der Elbe)-Elberadweg/Panzerstr.-Kötzschenbrodaer Str.-Weintraubenstr.-Roseggerstr.-Steinbachstr.-Überquerung Kleinbahn- Schildenstr.

Ankunft Zwischenstopp:

bei 20 km/h Durchschnitt: 10:39 Uhr, bei 15 km/h Durchschnitt: 10:52 Uhr, bei 12 km/h Durchschnitt: 11:06 Uhr

Stopp: Registrierung auf Stempelkarte Ankunft/Abfahrt
Startzeit nach Stopp und ca. Zielzeiten

1. Gruppe (geführt) 13:00 Uhr (kommt auf die Stärke der Gruppe an // ggfs. auch nur eine Gruppe)

1. Gruppe Ziel: Ankunft bei 20 km/h Durchschnitt: 13:39 Uhr, bei 15 km/h Durchschnitt: 13:52 Uhr, bei 12 km/h Durchschnitt: 14:06 Uhr

2. Gruppe (geführt) 13:30 Uhr

2. Gruppe Ziel: Ankunft bei 20 km/h Durchschnitt: 14:09 Uhr, bei 15 km/h Durchschnitt: 14:22 Uhr, bei 12 km/h Durchschnitt: 14:36 Uhr

Verpflegungsangebot des  Karl-May-Museums

Kesselgulasch, Nudeln und Käse - 6,00 € oder Tomatensauce, Nudeln und Käse - 5,00 € (kostenpflichtig vor Ort)

Unterwegsverpflegung Ihrerseits ist individuell / leichte Verpflegung einplanen

Strecke zurück nach Dresden:

Radebeul ab Karl-May-Str.-Schildenstr.-Gartenstr.-Turnerweg-Preußer Str.-Kaditzer Str.-Ende Stadtgebiet Radebeul-Spitzhausstr.-Kötzschenbrodaer Str.-Spitzhausstr.-Altkaditz-Elbradweg D 10-Grimmstr.-Riegelplatz-Lommatzscher Str.-LZA Querung Washingtonstr.-Kötzschenbrodaer Str.-Elbradweg D 10 Kötzschenbroader Str./Querung Sternstr.-Kötzschenbrodaer Str.-Elbradweg D 10-Ballhaus Watzke-Molenbrücke-Elbradweg D 10-Hafenstr.-Uferstr.-Unterquerung Marienbrücke-Elbradweg D 10-Ausfahrt zum Blockhaus-Fahrradweg Augustusbrücke (Hilfsbrücke)-Schloßplatz-Augustusstr.-Fürstenzug Augustusstr.-Neumarkt

letzte Zielzeit:  15:30 Uhr  
Bedingungen / Sicherheit/Hinweise:

Teilnehmeranzahl:

Eine Mindestteilnehmerzahl von 50 muss erreicht werden.

Mitnahme:

Unterwegsverpflegung

Radschlösser zum Anschließen im Radgarten
Der Veranstalter (auch Erfüllungsgehilfen) übernimmt keine Haftung für beschädigte sowie abhanden gekommene Gegenstände wie beispielsweise Fahrräder, Ausrüstungen, Zubehör, Bekleidungsstücke, Wertgegenstände der Teilnehmenden und begleitender Personen. Das gilt auch für hinterlegte Sachen und Gegenstände. Sie sollten daher entsprechend versichert sein.

Sicherheit:

Die Strecke führt teilweise durch den öffentlichen Verkehrsraum. Straßenschäden können demnach nicht ausgeschlossen werden. Die Straßenverkehrsordnung und das Rechtsfahrgebot sind unbedingt zu befolgen. An einer roten Ampel muss gewartet werden. Stoppschilder sind zu beachten.

Verhalten Sie sich so, dass Sie keinen anderen Verkehrsteilnehmer gefährden oder schädigen. Auf andere Verkehrsteilnehmer ist Rücksicht zu nehmen. Behinderungen anderer Verkehrsteilnehmer sind zu vermeiden.

Jeder Teilnehmer ist für die Verkehrssicherheit seines Fahrrads selbst verantwortlich und sollte einen Helm tragen, den Sicherheit hat oberste Priorität.




Benutzungspflichtige Radwege müssen genutzt werden. 

Verstöße können vom Veranstalter und der Polizei geahndet werden.




Bitte keinen Müll liegen lassen oder unterwegs entsorgen.


Verwertungsrechte: Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung gemachte Fotos, Filmauf-nahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch für die Berichterstattung und Bewerbung des Fahrradfestes genutzt und weitergegeben werden dürfen.

Minderjährige: Minderjährige oder nicht unbeschränkt Geschäftsfähige dürfen nur in Begleitung oder mit dem schriftlichen Einverständnis eines Erziehungsberechtigten/gesetzlichen Vertreters an der Tour teilnehmen.

Startnummer: Die Startnummer darf nicht an Dritte weitergegeben und muss deutlich sichtbar am Fahrrad und der Kleidung befestigt werden.

Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung ausdrücklich, dass ihm die spezifischen Gefahren der Veranstaltung bekannt sind sowie für seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Es gelten die AGB der Veranstaltung (am Ende des Beitrages Erste Hilfe Fragenkatalog, Strecke und Downloads - unter Downloads).

Bitte informieren Sie sich über die detaillierte Streckenführung, aktuelle Baustellen und Streckenänderungen kurz vor dem Event auf unserer Website.

 
Anmeldung: ab voraussichtlich 06.06.2019 bis zum Erreichen des Startplatzlimits spät. am 31.07.2019  
Nachmeldung (vor Ort): 

Vor-Ort-Nachmeldung 12. /11. August zum Nachmeldetarif. Die Preise verstehen sich inklusive Mwst (19%).

 

Verwendung des Organisationsbeitrages:

Online-Anmeldeportal

Betreuung durch das Veranstaltungsteam vor und nach der Veranstaltung


Starterbeutel (analog des SVRD: Startnummer mit Sicherheitsnadeln und/oder Kabelbinder), Infoblatt, Radflasche, Energieriegel Nutrixxion, Produktprobe Duschbad)

Toiletten, Dusch- und Umkleidemöglichkeiten in Dresden

Toiletten in Radebeul

medizinischer Notdienst vor und nach dem Rennen in Dresden

medizinische Ersthilfe auf der Strecke und in Radebeul durch 2 Fahrrad-Ersthelfer

technischer Not-Service vor dem Rennen

Streckenführung und Betreuung durch Radguides

Beschilderung an streckentragenden Punkten

Sicherungspersonal innerorts (Dresden, Radebeul)

Eintritt Karl-May-Museum und Spiele aus Karl Mays Kindheit für Groß und Klein

Unterhaltungsprogramm auf dem Dresdner Neumarkt

Nachverpflegung in Dresden (alkoholfreies Getränk wie Mineralwasser, Bier, in die Hand: Obst, Backware)

Mit der Leistungserbringung werden auch Fremddienstleister beauftragt. Informationen zu Streckenanforderungen und Besonderheiten per PDF-Download / FAQ.

 

Hinweis: 25.05.2019 Angaben vorbehaltlich. Änderungen, Aktualisierungen an Konzept und Kilometerangaben/-abweichungen  sowie Fahr-/Startzeiten sind bei Notwendigkeit kurzfristig möglich! Strecke vorbehaltlich bis zur Erteilung der behördlichen Genehmigung. 

Programm

Neben den regulären Attraktionen des Museums wird folgendes Programm exklusiv für die Gäste der Freizeittour angeboten: Spiele aus Karl Mays Kindheit für Groß und Klein! 

 KARL MAY MUSEUM RADEBEUL - ABENTEUER IM WILDEN WESTEN

Folgt den erlebnisreichen Spuren von Winnetou und Old Shatterhand! In Karl Mays ehemaligem Wohnhaus und im Wild-West-Blockhaus Villa Bärenfett erkundet Ihr mit dem Familienrätsel spielerisch die Ausstellungen. Ihr wollt mehr erleben? An der Kinder-Aktiv-Station könnt Ihr das Leben der Indianer mit (fast) allen Sinnen hautnah erleben. Außerdem lockt der Museumspark mit einem echten Indianertipi, dem Erlebnisspielplatz und einer Goldwäsche.

Über den Unterstützer und Partner das 

Folgt den erlebnisreichen Spuren von Winnetou und Old Shatterhand! In Karl Mays ehemaligem Wohnhaus und im Wild-West-Blockhaus „Villa Bärenfett“ erkundet Ihr mit dem Familienrätsel spielerisch die Ausstellungen. Ihr wollt mehr erleben? Dann ist der Museumskoffer genau das Richtige für euch. An der Kinder-Aktiv-Station könnt Ihr das Leben der Indianer mit (fast) allen Sinnen hautnah erleben. Der Museumspark lockt mit einem echten Indianertipi, dem Erlebnisspielplatz und einer Goldwäsche. 

Bildnachweis: ©Karl May Museum Radebeul

"Erste-Hilfe" Fragenkatalog, Strecke & Downloads

Nachfolgend haben wir für Sie mögliche Fragen zur Freizeittour zusammengefasst. Weiterhin befindet sich noch das Thema Strecke und wichtige Dokumente nachfolgend aufgelistet.

Ihr Thema ist noch nicht dabei oder Sie haben weitere Fragen? Dann schicken Sie uns Ihre Frage gern per eMail an unsere Kontaktadresse.

Unser freundlicher Hinweis: eine Anmeldung ist über die Kontakt-Adresse nicht möglich.

Was ist eine Freizeittour?

Die Freizeittour ist kein Rennen und auch keine RTF (keine Punkte für  RTF-Wertungskarte). Dieses Angebot anlässlich des ŠKODA Velorace am 11. August ist für die ganze Familie. Die Strecke führt von Dresden nach Radebeul und (als Option) zurück nach Dresden. Dabei steht der Spaß am Fahrradfahren in der Gemeinschaft im Vordergrund. 

Wohin führt die Freizeittour? (Streckeninfo's)

Streckenskizze

Streckentabelle

GPS-Tracking

Infos zum Einsatz GPS Tracking - Racemap

Hinweis: keine gesperrte Strecke, Ausfahrt nach Bedingungen einer Radtourenfahrt. Die Tour wird vom Start Neumarkt durch Sicherungskräfte bis Königsufer Elbradweg geführt. Im Streckenverlauf begleiten Radguides und Ersthelfer auf dem Rad die Tour.

Wann, wo & wo kann man sich anmelden?

Anmelden kann man sich ab Anfang Juni über ein elektronisches Meldeportal. Den Link zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz wird von allen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beauftragten beachtet.

Was kostet die Teilnahme?

Für die Teilnahme an der Tour ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Voraussichtlich ab 06.06.2019 bis 06.08.2019 Kosten pro Teilnehmenden: ab 18 Jahre 16,00 EUR, ab 14 Jahren 11,00 EUR, ab 6 Jahren 6,00 EUR. Bei Nachmeldung für Restplätze beträgt die Nachmeldegebühr zzgl. 5,00 EUR.

Kinder unter 6 Jahren sind kostenfrei (kein Starterpaket).

Welche Fahrräder sind zugelassen?

Zur Familien-Radausfahrt sind zugelassen: Rennräder, Mountainbikes, Citybikes, Trekkingbikes, Tandems, Liegeräder, Dreiräder, Handbikes sowie Elektrobikes (E-Bikes) und Pedelecs 25 (*1).

(*1) Pedelec 25 (Pedal ElectricCycle) Begriffsbestimmung: Wesentliches Merkmal eines Pedal Electric Cycle 25 ohne Anfahrhilfe gegenüber einem Elektrofahrrad allgemeiner Art ist, dass das Fahrrad hybrid mit Elektromotor 250 Watt und Muskelkraft betrieben wird. Ohne Treten (oder Kurbelbewegung) gibt der Pedelec-Motor keine Leistung ab. Bei 25 km/h schaltet er sich aus. 


Nicht zugelassen sind Einräder aller Art sowie E-Bikes, Pedelecs und Fahrzeuge aller Art, die versicherungs-, kennzeichen- und fahrerlaubnispflichtig sind.

Jeder Teilnehmer ist für die Verkehrssicherheit seines Fahrrades gemäß der StVO selbst verantwortlich. Achten Sie vor allem auf funktionstüchtige Bremsen und alle Teile, die Ihrer Sicherheit dienen.

 Das Fahren mit Triathlon- oder ähnlichen Lenkern im „Geschlossenen Verband“ sowie in Gruppen ist verboten. 


Gibt es eine Helmpflicht?

Wir empfehlen jedem Teilnehmenden das Tragen eines Fahrradhelmes. Sicherheit geht vor!

Mitnahme durch Teilnehmende

Radschlösser zum Anschließen im Radgarten
Der Veranstalter (auch Erfüllungsgehilfen) übernimmt keine Haftung für beschädigte sowie abhanden gekommene Gegenstände wie beispielsweise Fahrräder, Ausrüstungen, Zubehör, Bekleidungsstücke, Wertgegenstände der Teilnehmenden und begleitender Personen. Das gilt auch für hinterlegte Sachen und Gegenstände. Sie sollten daher entsprechend versichert sein.

Unterwegsverpflegung (individuell)

Sind Kinderanhänger zugelassen?

Kinderanhänger sind bei der Freizeittour zugelassen. Jeder Teilnehmende ist für die Verkehrssicherheit seines Kinderanhängers gemäß der StVO selbst verantwortlich. Kinder bis 6 Jahre im Fahrrad-Anhänger sind nicht anmeldepflichtig. Kein Anspruch auf Leistungen durch die Veranstaltung.

Veranstaltungsbestimmung

Bei der Radausfahrt ist die Straßenverkehrsordnung (StVO) genau einzuhalten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie die Pflicht der Einhaltung der Regeln der Straßenverkehrsordnung haben.

Notrufnummern

DRK: 112 bzw. melden Sie sich bei den begleitenden Radguides des DRK!

 

Veranstalter: Sonntag, 11.08.2019: 0162 - 87 17 447

(Hinweis: kein Rückrufservice! Bürgertelefon nur am Veranstaltungstag geschaltet.)

Was sollte ich bei der Radausfahrt dabei haben?

Auch wenn in Radebeul die Möglichkeit einer Esseneinnahme (Angebot des Karl-May-Museums) eingerichtet wird, sollten Sie für ausreichend Verpflegung sorgen. Packen Sie den Temperaturen angemessen eine (oder auch mehr) Trinkflasche(n) und Snacks mit ein. Bringen Sie bitte Trinkflaschen aus Aluminium oder aus anderen Materialien, die sich nicht leicht verformen lassen bzw. zerbrechlich sind, zum Einsatz.

Bei Teilnahme von Kindern/Ihrer Kinder bitte auf die Besonderheiten der Ernährung achten.

Für die Art der Bekleidung bestehen keine gesonderten Vorschriften. Sie darf jedoch kein Sicherheitsrisiko für Sie selbst und andere Teilnehmer darstellen und der Wetterlage angepasst sein oder entsprechende Kleidung mitgeführt werden. Denken Sie auch an ein Fahrradschloss, um Ihr Fahrrad sicher abstellen zu können.

Tipps für die Ernährung vor, während und nach ...

Die Radausfahrt ist eine Freizeitveranstaltung. Damit alle Teilnehmenden die Strecke gut absolvieren können, ist die richtige Ernährung vor sportlicher Betätigung wichtig.

  • Am Abend vorher: kohlenhydrathaltig, nicht zu schwer verdaulich
  • Am Morgen: leichtes, gut verdauliches, sättigendes, energiespendendes Frühstück
  • Unterwegs: Energieriegel oder –gels oder ähnliche Snacks für schnelles Aufladen der Reserven. Auch Obst und Gemüse, wenig Zucker und gesunde Fette helfen, über den Tag verteilt den Körper gut zu versorgen. In Ihrem Startbeutel finden Sie eine kleine Unterwegsversorgung (Energieriegel von Nutrixxion, Apfel). In Radebeul können Sie die im Starterbeutel befindliche Radflasche dann mit Wasser auffüllen. In Dresden erwartet Sie in der Nachverpflegung Obst, Backwaren von Harry und Getränke (alkoholfreies Bier, Wasser).
  • Wichtig ist: Trinken Sie ausreichend! Bei sportlicher Betätigung steigt der Flüssigkeitsbedarf des Körpers. Neben dem am Verpflegungspunkt erhältlichen Wasser nehmen Sie zur Sicherheit bitte zusätzliche Getränke für sich und Ihre Familie/Mitfahrer mit auf die Fahrt (bitte keine Glasflaschen).
  • Nach der Fahrt: trinken Sie weiter ausreichend und nehmen Sie zur Regenerierung Proteine zu sich.

 

Hinweis: Dies sind unverbindliche Empfehlungen, die eine individuelle Ernährungsberatung nicht ersetzen.

Wird die Radausfahrt bei schlechtem Wetter abgesagt?

Nein. Bei sehr schlechter Witterung oder höherer Gewalt behalten wir uns aber vor, die Ausfahrt abzubrechen bzw. abzusagen. Nach Abbruch der Veranstaltung liegt es in der Entscheidung eines jeden Teilnehmenden selbst, die Fahrt fortzusetzen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Heimreise anzutreten.

Downloads

Hier findest du alle wichtigen Dokumente als PDF-Download (auch bei Notwendigkeit aktualisiert). Änderungen vorbehalten!

Infoblatt mit Teilnahmebedingungen

(Infoblatt akt. 10.7.2019)

AGB und Teilnahmebedingungen (ALL)

Haftung und Datenschutzerklärung (ALL)

Abgabeformular Haftung Datenschutz Veranstaltungstag (demnächst/ bitte ausdrucken und zum Rennen mitbringen!)

Freiwillige Helfer

Sie wollen gern beim SVRD und/oder der Freizeittour dabei sein? Sie wollen aber nicht aktiv sein, sondern unseren als Helferin oder Helfer tatkräftig unterstützen?

Hier finden Sie Informationen.

Wir freuen uns über jede tatkräftige Unterstützung.

Hinweis

Stand 01.06.2019 Angaben vorbehaltlich. Änderungen, Aktualisierungen an Konzept und Kilometerangaben/-abweichungen  sowie Fahr-/Startzeiten sind bei Notwendigkeit kurzfristig möglich! Strecke vorbehaltlich bis zur Erteilung der behördlichen Genehmigung. 


auf Facebook teilen


auf Facebook teilen