Freiberger löscht Radler-Durst beim ŠKODA Velorace Dresden

Kategorie: News

 

Aus der Region, für die Region – getreu diesem Motto engagiert sich das Freiberger Brauhaus erstmalig beim ŠKODA Velorace Dresden und erfrischt die Teilnehmer während der Veranstaltung mit FREIBERGER ALKOHOLFREI ZITRONE.

Damit bekommen die Aktiven und auch die Zuschauer dieses Raderlebnisses in der sächsischen Landeshauptstadt all das in einer Flasche, was immer stärker nachgefragt wird: fruchtige Frische dank naturtrübem Zitronensaft, gepaart mit dem unverwechselbar bierigen Geschmack von Freiberger Alkoholfrei.

„Als modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen ist uns Sportförderung in der Region sehr wichtig. Gern tragen wir unseren Teil dazu bei, dass das als schönstes Kultur-Tour-Deutschlands bekannte Radprojekt bei Jedermann noch mehr an Strahlkraft in der Region und über Sachsen hinaus gewinnen kann.“, sagt Frank Rehagel, Marketingleiter der Freiberger Brauerei.

Auch Silke Friedemann - in Vertretung des Vereins- und Veranstalterteams – freut sich, „dass wir das Freiberger Brauhaus als neuen Sponsorpartner für unser Jedermann-Radrennen gewinnen konnten und bedanken uns für das Vertrauen in unsere Veranstaltungsarbeit. Mit dem Unternehmen haben wir einen weiteren im Sport bekannten und engagierten Partner an unserer Seite.“

Mit großem Erfolg hat die Brauerei in den vergangenen Jahren den Sport im Freistaat Sachsen gefördert. Das Unternehmen ist u. a. Hauptsponsor der drei größten sächsischen Eishockeyvereine (Dresdner Eislöwen, Lausitzer Füchse, ETC Crimmitschau), der Dresdner Galopprennbahn und des Landgestütes Moritzburg sowie der Handball-Clubs in Dresden, Hoyerswerda und Freiberg. Unterstützt wird in Freiberg außerdem der BSC Freiberg e.V.

Wer selbst einmal wissen möchte, wie das Bier in die Flasche kommt, kann gern bei einer Brauhausführung hinter die Kulissen der Brauerei schauen und auf einer unterhaltsamen und informativen Reise den Weg des herb-frischen Freiberger Pils vom Rohstoff bis hin zum fertigen Produkt kennenlernen. Während der Führung wirft man einen Blick in das Sudhaus und auf die Flaschenabfüllanlage. Und direkt im Anschluss an die Führung kann man dann die verschiedenen Sorten Freiberger genießen und wird überrascht sein vom vielfältigen Angebot. Dieses Programm kann unter (03731) 363200 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebucht werden.

Mehr Informationen zum Unternehmen: https://www.freiberger-pils.de/


auf Facebook teilen


auf Facebook teilen