6. Update Event

Kategorie: News

Liebe Veloracer*innen!

Mit den neuerlichen Lockerungen im Freistaat Sachsen gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Normalität. Dennoch geht es um verantwortungsvolles Umgehen mit der Pandemie zwischen Lockerungen und Schutz der Menschen. Nach der nunmehr amtlichen Bekanntmachung des Freistaates Sachsen gültig ab dem 18.07. bis 31.08.2020 „Sportwettkämpfe mit Publikum bis 1000 Personen mit genehmigten Hygienekonzept, sofern Kontaktverfolgung möglich ist“ ist die Durchführung am 8./9. August 2020 nicht möglich. Eine Kontaktverfolgung von Zuschauenden/Besuchern ist auf unserem 21-Kilometer-Innenstadtkurs und der Innenstadtlage Neumarkt und Terrassenufer für das Vereins- und Veranstaltungsteam trotz des von uns aufwendig ausgearbeitetem Hygienekonzept nicht realisierbar.

Auf Grund der coronabedingten Veränderungen und Einschränkungen der Durchführbarkeit von öffentlichen Veranstaltungen nicht als Großveranstaltung veranstaltet, bieten wir allen Radaktiven, Radinteressierten und Fans des Velorace Optionen an mit Anfangs- und Endpunkt Dresden Neumarkt und einem Maß an Service und Betreuung, der möglich ist. 2020 kann das SVRD leider nur im Zeichen von Eigenverantwortung, kontaktarm und flexibel stehen, aber dennoch irgendwie gemeinsam.
 SVRD individuell

Besonders in den vergangenen Tagen haben wir einige freundliche E-Mail-Anfragen von euch erhalten oder waren mit euch am Telefon im Gespräch. Für die verständnisvolle Art bei uns anzufragen oder denebenso verständnisvollen Austausch in dieser für uns allen so außergewöhnlichen Zeit, auch zu unserem Beitrag „hinter den Kulissen“, danken wir euch sehr herzlich. Damit habt ihr uns gezeigt, dass ihr euch auch in unsere Lage als Veranstalter, die nach wie vor existenziell maximal herausfordernd, versetzen könnt. Aber wir werden kämpfen, wie es sich für Sportler gehört, im 30. Jahr des Veranstaltervereins ist aufgeben ist keine Option. Mit euch, für euch – gemeinsam. Wir hoffen sehr, dass wir euch für das aktuell Mögliche begeistern können.

Aktuell sind wir in der Erwartung der Rückmeldung der Behörden für unser eingereichtes Hygienekonzept No. SVRD individuell 2020.

Für bei rad-net-regista Registrierte mit erfolgtem Ausgleich Organisationsbeitrag Lastschrifteinzug bis 21.3.2020: bitte bearbeitet die von rad-net-regista bereit gestellte Abfrage aus. Für Registrierte ab Stopp Einzug ist dies informativ.

Euer Team SVRD

Ergänzend zur Abfrage rad-net informativ:

Punkt 1: die Ausstellung einer Spendenbescheinigung i.H.d. Organisationsbetrages durch den Verein IST e. V. ist möglich, dies bitten wir uns mitzuteilen. Die Spenden-bescheinigung stellen wir auf die bei rad-net-regista hinterlegte Adresse aus. Für die edlen Spender lassen wir uns etwas einfallen!

Pkt 3: Umbuchende Teilnehmer am Alternativprogramm erhalten als Dankeschön bei Abholung der Startunterlagen unser mobiles Schutzblech der 5.SVRD-Jubiläumsedition i.W.v. 10,00 EUR. 

Und weil wir nach der Möglichkeit der Unterstützung für die geleistete Vorarbeit in Form einer Spende gefragt wurden, wenn der Einzug noch nicht erfolgt ist und eine Teilnahme am Alternativangebot leider nicht möglich ist:

Verein Internationale Sachsen-Tour e. V.
Ostsächsischen Sparkasse Dresden
BIC OSDDDE81XXX
IBAN DE87850503003120123721
Betreff Spende Vereinsarbeit von Max Mustermann

Spendenbescheinigung analog Pkt 1 bzw. Mitteilung der Adresse für die Ausstellung Spendenbescheinigung.


auf Facebook teilen


auf Facebook teilen

Wir verwenden auf unserer Website Cookies für die Reichweitenmessung und Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Sie in unserer weitere Informationen | alle Cookies ablehnen